Selbstregelnde Heizbänder

Selbstregelnde Raychem-Heizbänder werden verwendet für den Rohrleitungs-Frostschutz, die Prozesstemperaturhaltung, die Tankbeheizung, den Frostschutz an Dachrinnen sowie die Freiflächenbeheizung und Rampenheizung.

Auf der ganze Welt verwenden Profis die selbstregelnden Raychem-Heizbänder für Begleitheizungssysteme in Industrie, Gewerbe, Wohnungsbau und Infrastrukturprojekten, weil sie sich für Endkunden, Installateure, Architekten und Planer als sicher, einfach zu installieren und zuverlässig bewährt haben.

Hauptvorteile
  • Einfache Installation: vor Ort ablängbar
    • Sicher: keine Überhitzungsgefahr bei Überlappung oder engem Verlegeabstand
    • Energieeffizient: Das Heizband passt die Leistungsabgabe automatisch an, d. h. Wärme wird nur bei Bedarf an der jeweiligen Stelle erzeugt.

Pentair Thermal Management bietet eine 10 Jahre.

40 JAHRE ERFAHRUNG und weltweit mehr als 500.000 km verlegte selbstregelnde Heizbänder

Inspired Solutions for a Changing World